PEONY PRINCESS

Die Pfingstrosenprinzessin-Kollektion ist unsere Hommage an die Tugenden der Pfingstrose, welche ins Kulturgut zahlreicher Völker eingegangen sind. Wir haben diese ganz besondere Kollektion der Romantik sowie der Ehre des Herzens gewidmet.

In ihrer eigentlichen Heimat, in China, war die Pfingstrose von der Sui-Dynastie bis zum Jahr 1929 nationales Wahrzeichen.

Das personifizierte Motiv der Pfingstrose als Figur des „Retters“ sowie als nachhaltiges Symbol für Reichtum und Ehre lasst sich in den Märchen und Legenden der gesamten östlichen Welt nachweisen.

Die japanische Geschichte von der Pfingstrosenprinzessin kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Der Geist der Blume nimmt darin die Gestalt eines Samurai in glänzendem Rüstzeug an. Sobald Musik an sein Ohr dringt, wird er in der Geschichte zum Retter der Prinzessin.

Neben zahlreichen Märchen über die Pfingstrose finden sich gleichzeitig viele Legenden und Mythen, welche uns Aufschluss über die Ursprünge des Namens der zarten Pfingstrose geben.

In der griechischen Mythologie taucht die Pfingstrose als „Paeonia“ auf. Die Nymphe verdreht darin dem göttlichen Apollo den Kopf. Als Aphrodite – rasend vor Eifersucht – sieht, wie das Mädchen angesichts der Annäherungsversuche des Gottes errötet, verwandelt sie es in eine rote Pfingstrose.

Seither steht die Pfingstrose der Legende nach als Symbol für Romantik und Schüchternheit.

DIE INSPIRATION

Unsere Halskette verkörpert die drei Tugenden der Pfingstrose: Reichtum, Romantik und Mitgefühl. Aus dem Grund erblühen die drei Pfingstrosen aus einem Strom von Diamanten. Den farblichen Rahmen verleiht ihnen das verführerische, faszinierende Rot der Blume.

 

Craftsmanship & Design Ansehen